Lymphdrainage für Ihr Gesicht

Lymphdrainage – Lymphe – Ein wichtiger Kreislauf

Lymphdrainage Gesicht – kosmetische Indikationen:

  • Gesichtsödeme
  • Hauterscheinungen: chronische Ekzeme, Akne, Unreinheiten, Rötungen
  • Rosazea
  • Periorale Dermatitis
  • Schwellungen unter den Augen
  • Fördert die Zellreparatur und verbessert die Haut.
  • Verbessert die Mikrozirkulation von Nährstoffen
  • beruhigenden Einfluss, bei Stress und Schlaflosigkeit
Lymphdrainage für Ihr Gesicht – jetzt Termin buchen

 

So wirkt die Lymphdrainage für Ihr Gesicht

Die Lymphdrainage ist eine sanfte Basismassage zur Ganzkörperaktivierung. Sie führt zu einer besseren Durchblutung, wirkt stoffwechselanregend und ausscheidungsaktivierend. Dadurch können Ödeme oder auch allergische Reaktionen vermindert werden. Außerdem hat die Lymphdrainage einen beruhigenden Einfluss auf das vegetative Nervensystem, was zur Schmerzlinderung beitragen kann.

Was ist das Besondere an der manuellen Lymphdrainage?

Lymphdrainage Gesicht Berlin - Lymphdrainage Berlin WilmersdorfDas besondere an der manuellen Lymphdrainage ist, das sie zum Beispiel keine Massage ist, sondern eine Drainage. Damit ist gemeint, das die manuelle Lymphdrainage den Abtransport von Lymphe über deren Gefäße anregt. Es findet also eine Drainage des interstitiellen Bindegewebes statt.

Die im Zwischengewebe enthaltenen Fremdkörper und Krankheitserreger werden ebenfalls mit abtransportiert und in den Lymphknoten abgebaut. In diesem Sinne lässt sich die Lymphdrainage manuell besonders wirksam anwenden, um Stauungen zu vermeiden. Sie sind daher besonders für problematische Hautzustände gut anwendbar.

Da sich im interstitiellen Bindegewebe wichtige Transportvorgänge abspielen, die der Ernährung der Körperzellen wie auch dem Abtransport von Stoffwechselendprodukten dienen, können durch die manuelle Lymphdrainage verbesserte Verhältnisse hergestellt werden, die wiederum die Voraussetzung für eine gesunde Haut sind.

Die manuelle Lymphdrainage nimmt gleichzeitig positiven Einfluss auf den Parasympathikus, so dass eine allgemeine Beruhigung eintritt.

Lymphdrainage für das Gesicht in der Kosmetik

In der Aknebehandlung

wirkt die manuelle Lymphdrainage des Gesichts positiv auf das Hautbild. Durch die sogenannte Aknetoilette, (entfernen von Komedonen und Pusteln), können ruptierte (geplatzte) Komedonen, vergesellschaftet mit Bakterien, Zelltrümmer und Talg in das umliegende Gewebe gelangen und dort Entzündungen verursachen, die den Aknezustand verschlimmern.

Die manuelle Lymphdrainage drainiert das Gewebe und beugt so Entzündungen vor. Bakterien werden abtransportiert und in den Lymphknoten vernichtet. Die Geweberegeneration wird gefördert und die Narbenbildung verringert.

Rosacea

ist eine entzündliche Rötung der Haut infolge verstärkter Durchblutung durch Gefäßerweiterung. Durch eine regelmäßige Lymphdrainage können Schwellungen und Rötungen sich reduzieren.

Cellulite

und die oft als Belastung empfundene Reiterhose (Lipödem) werden ebenfalls mit der manuellen Lymphdrainage mit viel Erfolg therapiert. Abschließend kann gesagt werden: Wo immer Wasser (Ödeme), Blutergüsse (Hämatome) oder Stoffwechselrückstände (Zellulitis etc.) im Gewebe liegen, ist eine Therapie mittels manueller Lymphdrainage empfohlen.

Die manuelle Lymphdrainage hat folgende wichtige Einflußgebiete:

  • Verbesserung der Durchblutung
  • Zellaktivierung durch Entschlackung
  • Entsäuerung
  • Entstauung des gesamten Organismus
  • Aktivierung der Muskulatur
  • Reduktion von Verhärtungen
  • Straffung des Bindegewebes und der Haut
  • Reduktion von Cellulite
  • Besenreisern
  • Tränensäcken
  • Hautunreinheiten
  • Beruhigung und Entspannung
  • Abtransport von Stresshormonen
  • Korrektur vegetativer Störungen
  • Schmerzlinderung
  • Regeneration
  • Stärkung des Immunsystems bei häufigen Erkältungen
  • Asthma
  • Allergien
  • Schleim – und sekretlösend bei Verschleimung der Atemwege

Zur Technik der Lymphdrainage

Um das Lymphgefäßsystem behandelnd zu beeinflussen, muss man in jedem Fall die Feinheit und Zartheit der Lymphgefäße, vor allem der Lymphkapillaren berücksichtigen.

Die Handgriffe der Lymphdrainage werden in einer Art Pumpbewegung ausgeführt, welche die Lymphe heranholt und weiterbewegt, um dadurch eine Lymphtreibende Wirkung zu erzielen. Die Handgriffe der manuellen Lymphdrainage drehen sich daher spiralig-bewegend ins Gewebe ein und aus. Dieses besonders feine, zarte Aufsetzten der Hand muss mit vollem Bewusstsein und mit Konzentration auf die Tätigkeit ausgeführt werden, um eine beruhigende Entspannung zu erreichen.

Das Ein- und Ausdrehen der Hände mit einer wechselnden, aufsteigenden und abfallenden Druckwirkung im Gewebe bewirkt, ähnlich wie die Herzbewegung mit ihrer Systole und Diastole, ein Ansaugen und Weiterdrücken der Lymphe.

Lymphdrainage Gesicht Berlin – buchen Sie eine Lymphdrainage für Ihr Gesicht in meiner Naturheilpraxis in Berlin Wilmersdorf